Lieferbedingungen für Periodika aus Kasachstan

     .
 
 

1. Ort und Sprache. Wenn nicht anders vermerkt, erscheint das Periodikum in der Stadt Almaty in russischer Sprache.

2. Bestellungen. Das Abonnement für Periodika wird in der Regel auf ein Kalenderjahr abgeschlossen. Nach Absprache können andere Bezugsfristen vereinbart werden. Die im Laufe des Jahres beginnenden Abonnements werden entsprechend verrechnet. Bis zum 15. November laufenden Jahres nicht abbestellte Abonnements werden automatisch auf ein Jahr verlängert. Abbestellungen müssen bei uns in schriftlicher Form eintreten.

3. Lieferung.  Da in der Regel direkt aus Kasachstan geliefert wird, geht die Lieferung auf Gefahr des Empfängers, d.h. es kann keine Vergütung gewährt werden, wenn eine Nummer auf dem Postwege verlorengehen sollte und Ersatzexemplare nicht mehr vorhanden sind. Es kann auch keine Haftung bezüglich Modalitäten der konkreten Ausgabe übernommen werden wie z.B. der Erscheinungsweise und -termine, des Umfangs usw.

4. Versandmodalitäten und Porto. Falls nicht anderes vermerkt, werden verschiedene Periodika folgend verschickt:

Nach Wunsch des Kunden können Versandmodalitäten geändert werden: Auslieferung mit  Einschreiben, veränderter Versandfrequenz der Zeitungen, Luftpostzustellung der  Zeitschriften etc. Das Porto wird dann entsprechend verrechnet.

5. Preise. Alle Preise in EUR incl. gesetzliche Mehrwertsteuer. Die im Katalog angegebenen Preise gelten für das laufende Jahr, vorbehalten evtl. Preisänderungen durch den ausländischen Lieferanten. Für die Abonnements bitten wir um Vorauszahlung, da wir auch im voraus zahlen müssen.

6. Reklamationen. Falls Sie Probleme mit dem Erhalt des Periodikums haben sollten (fehlende Nummern etc.), setzen Sie sich unbedingt mit uns in Verbindung.
 

Zurück zur Hauptseite
      .